Pastell - Brautmoden Claudia
1240
page-template-default,page,page-id-1240,page-child,parent-pageid-333,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,select-theme-ver-3.6,,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
001_Isabell_2019

001_Isabell_2019

002_Isabell_2019

002_Isabell_2019

003_Isabell_2019

003_Isabell_2019

004_Isabell_2019

004_Isabell_2019

005_Isabell_2019

005_Isabell_2019

008_Isabell_2019

008_Isabell_2019

009_Isabell_2019

009_Isabell_2019

010_Isabell_2019

010_Isabell_2019

011_Isabell_2019

011_Isabell_2019

019_Isabell_2019

019_Isabell_2019

020_Isabell_2019

020_Isabell_2019

021_Isabell_2019

021_Isabell_2019

022_Isabell_2019

022_Isabell_2019

023_Isabell_2019

023_Isabell_2019

025_Isabell_2019

025_Isabell_2019

Pastell

Ganz weiße Brautkleider sind schon lange nicht mehr Standard auf einer Hochzeit. Brautkleider in blush, nude, ivory, beige, champagner, off-white und wie diese ganzen Schattierungen heißen mögen sind Trend. Wie schön, frisch und fröhlich farbige Brautkleider sind zeigen internationale Modenschauen. Ein klarer Favorit sind Brautkleider in Pastelltönen! Ob opulent oder schlicht, die farbigen Varianten sind immer ein Blickfang. In den Kollektionen vieler Hersteller finden sich wunderschöne nicht weiße Kleider. Viel Spitze, was ebenfalls dem vintage Gedanken entspricht und eine pastellige Farbpalette dazu wunderschöne Schnitte und Blumenelemente machen diese Kleider zu echten Hinguckern. Auch Töne wie Mintgrün sowie pastellige Flieder-, Apricot – und Waldbeertöne setzten sich in diesem Jahr durch. Ein floraler Kopfschmuck, der auf den Brautstrauß abgestimmt ist, vervollständigt den romantischen Look.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen